GEKKO Facade

GEKKO Facade

REINIGUNGSROBOTER FÜR GROSSFLÄCHIGE GLASFASSADEN BEI GEBÄUDEN

Die enormen technischen Fortschritte in der Bauindustrie sind zunehmend sichtbar an den modernen Gebäudeformen. Die Technologie des Reinigens ist aber immer noch ursprünglich und wird in aller Regel von Hand gemacht.

Der GEKKO Facade ist der erste kommerziell erhältliche Reinigungsroboter, der sich in geneigten, vertikalen, bis hin zu überhängenden Flächen in alle Richtungen steuern lässt.

Er garantiert eine qualitativ hochstehende Reinigung dank einer rotierenden Bürste in Kombination mit entmineralisertem Wasser.

Das System besteht aus zwei Teilen: Dem Sicherungs- und Versorgungssystem und dem Roboter selber. Das System lässt sich bei bestehenden Gebäuden relativ einfach integrieren. Dazu wird lediglich das Sicherungs- und Versorgungssystem nachträglich installiert. Je nach Gebäude erarbeiten wir die optimale Lösung. Bei Neubauprojekten ist es sinnvoll, die automatisierte Reinigung gleich bei der Planung zu berücksichtigen.
Anschliessend ist der Einsatz des Roboters in verschiedenen Varianten möglich: Entweder er bleibt bei einem Gebäude fix bestehen, oder er wird von einem Objekt zum anderen transferiert. Dies ist abhängig vom Reinigungsintervall und der Grösse des zu reinigenden Objektes.

Ausserdem ist der GEKKO Facade auch als mobiles Reinigungssystem in Kombination mit einer mobilen Hebearbeitsbühne einsetzbar. Dies eignet sich besonders für weniger hohe Gebäude oder auch grosse Innenflächen.

Die GEKKO Technologie: Mehrere, einzeln gesteuerte Vakuumfüsse rotieren nierenförmig auf zwei verschiedenen Schildern. Mittels Vakuum saugt sich der GEKKO an glatten Flächen fest und lässt sich in jede beliebige Richtung bewegen.

Die Vielfalt der möglichen Applikationen ist so gross wie die Vielfalt der Gebäude. Gerne beraten wir Sie in ihrem spezifischen Projekt.

Vorteile und Nutzen

  • Problemlöser: Einsetzbar auch bei nicht- oder schwerzugänglichen Bereichen der Fassade.
  • Effizientes Arbeiten dank hoher Reinigungsleistung. Ein Vielfaches schneller als die herkömmliche Lösung von Hand.
  • Vollautomatisierter Einsatz möglich. Hier wird kein Personal mehr benötigt.
  • Erhöhte Arbeitssicherheit, da keine manuellen Arbeitsschritte nötig sind. Der Anwender steuert lediglich den Roboter oder ein vollautomatischer Betrieb ist möglich.
  • Gründliche Reinigung mittels Kombination von rotierender Bürste und entmaterialisiertem Wasser.
  • Absolut diskrete Reinigung: Vor allem bei Wohnhäusern und Hotels ein wichtiges Argument.
  • Einfache Bedienung mittels Funkfernsteuerung über Joystick oder vollautomatischer Betrieb möglich.

Video

Video GEKKO Facade

Video GEKKO Facade (2)

Anwendungen & Bilder

GEKKO Facade - Mobile

Die ideale Lösung für Reinigungsfirmen die einen mobilen, effizienten Reinigunsservice anbieten wollen
Options

GEKKO Facade – Gondola Row L

Die ideale Lösung für Reingung von konkaven und konvexen Gebäuden. In Kombination mit einer konventionellen Fassadenbefahranlage.
Options

GEKKO Facade – Gondola Area XL

Für den Einsatz von grossen Flächen. In Kombination mit einer konventionellen Fassadenbefahranlage.
Options

GEKKO Facade – Gondola Row XXL

Die Lösung für grosse Gebäude mit einheitlicher Fläche. Sehr hohe Reinigungsleistung dank maximaler Reinigungsbreite. Die Bürsteneinheit wird direkt auf die Gondel aufgebaut.
Options

GEKKO Facade – Mono Rail Area XXL

Diese Variante ist vielseitig einsetzbar und eignet sich sehr gut für den vollautomatischen Betrieb. Sehr hohe Reinigungsleistung.
Options
Options

 

Spezifikationen

Reinigung

 
Max. Reinigungsleistung Abhängig von der Applikation. Auf Anfrage
Max. Geschwindigkeit 7.8 m/min
   

Versorgungsschlauch

 
Strom / Druckluft /Wasser Max. 250 m
   

Funkfernsteuerung

 
Arbeitsbereich 300 m
   

Betrieb

 
Wasserverbrauch 0.5-1.5 l/min
Betriebsspannung 210-230 V
Leistungsaufnahme 0.8 kW
Luftverbrauch 180 l/min
Luftdruck 8 bar
   

Dimensionen

 
Länge 1'217 mm
Breite (max. Reinigungsbreite)* 1'383 mm
Höhe 419 mm
Gewicht 79 kg
   

Anwendungsbereich

 
Max. Spaltenbreite zum überfahren 250 mm
Max. Hindernishöhe zum überfahren 40 mm
Max. Neigung 90°